} EFT – Emotional Freedom Techniques – die Technik der emotionalen Freiheit

EFT basiert auf der Annahme, dass negative Emotionen ein gestörtes Energiefeld verursachen. Um belastende Gefühle zu verändern und emotionale Blockaden zu lösen, stimuliere ich Akupressurpunkte am Körper und im Gesicht durch sanftes Klopfen.

Anwendungsbeispiele von EFT auf einen Blick

  • Ängste (auch Flug- und Prüfungsangst)
  • Paniksituationen
  • Trauer, Wut, Schuldgefühle

Logosynthese – gebundene Lebensenergie befreien

Diese Methode geht davon aus, dass Worte über ihre inhaltliche und emotionale Bedeutung hinaus wirken. Heilende Sätze und Botschaften müssen laut ausgesprochen werden – dann unterstützen sie Körper und Seele bei der Heilung. Zudem dringen Sie so tiefer zu Ihrem eigenen Wesenskern vor und prägen Ihr Bewusstsein. Ich übe diesen Vorgang mit Ihnen, indem ich die passenden Sätze gemeinsam mit Ihnen erarbeite und dann das Prozedere mit Ihnen durchgehe.

Anwendungsbeispiele von Logosynthese auf einen Blick

  • Ängste, Nervosität
  • Probleme aus unterschiedlichen Lebensbereichen:
    • mit anderen Personen
    • mit körperlichen Schwächen
    • mit belastenden Situationen

Buteyko – Atemmuster ins Lot bringen

Falsches Atmen – wie etwa stressbedingtes „Mehr-Atmen“ – beeinträchtigt die Lungen- und somit auch die Körperfunktionen. Die Buteyko-Methode zielt darauf ab, das Atemgleichgewicht wiederherzustellen. Ich zeige Ihnen spezielle – auf Sie persönlich zugeschnittene – Übungen, bei denen Sie Ihre Atemvorgänge bewusst wahrnehmen. So erreichen Sie, dass sich Ihre Bronchien erweitern und Sie so manches Medikament reduzieren bzw. weglassen können.

Anwendungsbeispiele von Buteyko auf einen Blick

  • Asthma
  • Husten und Bronchitis bei Kindern
  • Chronische Bronchitis
  • Schnupfen
  • Kurzatmigkeit
  • Schlafapnoe
  • Angst- und Panikzustände